Modellbahnhof und Kulturhalle Stockheim

Der Ort Glauburg-Stockheim hat zwar nur etwa 2000 Einwohner, für die Eisenbahn war Stockheim allerdings schon immer ein wichtiger Bahnhof. In Stockheim trafen sich Eisenbahnstrecken aus vier Richtungen. Die Strecke nach Lauterbach (Vogelsbergkreis) wurde bereits stillgelegt und abgebaut, heute treffen sich hier noch Züge aus Frankfurt, Gelnhausen und Gießen.

Harald Steinke und Matthias Koch haben 2006 das Bahnhofsgebäude von der Deutschen Bahn abgekauft und haben dort die stillgelegte Strecke in den Vogelsberg im Modell wieder aufgebaut. Seit dem ersten Jahr des Modellbahnhofes findet immer am letzten Aprilwochenende das Stockheiser Bahnhofsfest statt.

Webseite des Modellbahnhof Stockheim

Einige Jahre später kauften die beiden noch den angrenzenden Güterschuppen hinzu, nach erfolgreicher Renovierung eröffnete später darin eine Konzert und Bühnenlocation. In der Kulturhalle Stockheim treten mittlerweile mehrfach die Woche Künstler und Bands auf.

Webseite der Kulturhalle Stockheim

In dieser Episode des Podcasts “hessisch babbeln” spricht Gregor Atzbach mit Harald Steinke über den Modellbahnhof, die Kulturhalle und das Bahnhofsfest. Als Bonus führt Harald Steinke uns durch den Modellbahnhof.

Modellbahnhof Stockheim im Modell

weitere Bilder des Bahnhofareals in Stockheim


Dies ist ein Podcast von:
avatar Gregor Atzbach Paypal.me Icon Flattr Icon
Musik im Vor- und Abspann:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.